Wissensstadt Davos: Über uns

Bereits 1878 wurde in Davos das erste Gymnasium gegründet und wenige Jahre später das erste Forschungsinstitut. Auch der berühmte Physiker Albert Einstein hinterliess mit den Davoser Hochschulkursen seine Spuren. 1972 gründete die Landschaft Davos zusammen mit Davoser Persönlichkeiten die Stiftung "Forum Davos". Der daraus resultierende Verein Wissensstadt Davos wurde gut 30 Jahre später konstituiert und sorgt dafür, dass auch in Zukunft wertvolles Wissen in Davos geschaffen wird. Die Ziele: Den Forschungs- und Bildungsplatz Davos stärken und ausbauen, die Schaffung von Begegnungsplattformen für den inter- und transdisziplinären Austausch und den Aufbau von innovativen Ausbildungs- und Weiterbildungsangeboten, Kursen und Konferenzen.


Vorstand

Tarzisius Caviezel, Präsident

Tarzisius Caviezel gründete 1982 die Firma Elektro Caviezel AG in Davos, die heute zur Burkhalter Holding AG gehört. Von 1996 bis 2007 führte er das Unternehmen Burkhalter als CEO und war bis 2012 im Verwaltungsrat. Von 2007 bis 2011 vertrat er Graubünden im Nationalrat. Daneben war er als freier Unternehmer tätig und hatte Verwaltungsratsmandate inne, unter anderem beim Hockey Club Davos und bei der Rhätischen Bahn. Seit 2013 führt er als Landammann das Präsidialdepartement von Davos.


Prof. R. Geoff Richards, Vizepräsident

Prof. R. Geoff Richards arbeitet seit 1991 im AO Forschungsinstitut Davos (ARI) und wurde im 2009 zu dessen Direktor ernannt. Zurzeit hält er drei Professuren und zwar an der Universität Cardiff, an der Universität Aberystwyth sowie an der Universität Freiburg. Er ist Fellow von "Biomaterials Science and Engineering" sowie von "International Orthopaedic Research". 1999 hat Prof. Richards das eCM Journal (www.ecmjournal.org), weltweit eines der ersten online Wissenschaftsjournals mit freiem Zugang, gegründet. Seit Ernennung zum Direktor hat Prof. Richards die akademische Glaubwürdigkeit durch stetige Qualitätsverbesserung von Publikationen, Erwerb von nationalen und internationalen Finanzhilfen sowie durch Halten an der Spitze von hochwertigen Konferenzen, Editorial Boards und Gesellschaften verstärkt. Nähere Angaben über die Arbeit des Instituts sind in den ARI Jahresberichten (www.aofoundation.org/ari/activity-report ) zu finden.
Sowohl er als auch seine Frau und die drei Kinder haben Davos als Heimatort. Er ist in Wales, GB aufgewachsen und hat zudem schottische Wurzeln und seine Frau ist Belgierin, was die drei Kinder mehrsprachig aufwachsen lässt.


Adrian Dinkelmann, Geschäftsführer

Adrian Dinkelmann wuchs in Langenthal BE auf. Er absolvierte ein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre sowie Kommunikations- und Medienwissenschaften an den Universitäten von Bern und Tampere (Finnland) sowie einen Masterabschluss in Marketing und Finance. Seit 2013 ist er Leiter der Fachstelle für Regionalentwicklung und Stadtmarketing Davos/Klosters. Daneben führt Adrian Dinkelmann den operativen Betrieb des Vereins Wissensstadt Davos. Er lebt mit seiner Frau in Davos Wolfgang.


Franco Item, Projekte & Kultur

Franco Item leitet die Schweizerische Text Akademie als Geschäftsführer. Zudem arbeitet er als TV-Redaktor, PR-Berater, Hochschuldozent und als wissenschaftlicher Mitarbeiter einer Forschungsstelle. Er engagiert sich in der Bildungspolitik. In der Text Akademie ist Franco Item für die Fächer PR und Werbung zuständig.


Urs Gredig, Kommunikation & Medien

Urs Gredig ist Grossbritannien- und Irlandkorrespondent beim Schweizer Fernsehen. Nach dem Studium der Geschichte und Journalistik arbeitete er als Redaktor und Produzent. Er ist zudem Autor des Buchs Gastfeindschaft, das die Rolle von Davos im Zweiten Weltkrieg beleuchtet. Urs Gredig lebt in London.


Severin Gerber, Events & Infrastruktur

Severin Gerber studierte an der Universität Bern Geschichte, Latein und Politikwissenschaften. Seit 2007 ist er Mitglied der Schulleitung der Schweizerischen Alpinen Mittelschule Davos, deren Rektor er seit 2015 ist. Severin Gerber ist verheiratet und hat zwei Kinder.



Hans-Peter Wyss, Rechtliches

Hans-Peter Wyss ist in Burgdorf aufgewachsen, studierte an der Uni Bern und schloss 1986 als Bernischer Fürsprecher, also  Rechtsanwalt, das Rechtsstudium ab. Parallel zu ersten Funktionen in der Privatindustrie erwarb er 1991 an der Universität St. Gallen im Rahmen des Nachdiplomstudiums in Unternehmensführung seinen EMBA HSG. Seit 1994 ist er ausschliesslich im Gesundheitswesen tätig und hatte seither bei den verschiedensten Akteuren beratende und Linienfunktionen inne. Nach verschiedenen operativen Führungsfunktionen in Spitälern im Unterland führt er seit November 2014 die Spital Davos AG als CEO.




Beirat

Prof. Dr. Cezmi Akdis


Eugen Arpagaus


Maria von Ballmoos


Dr. Rolf Dörig


Brigitta Gadient


Prof. Jürg Kessler


Prof. Dr. Peter Matter


Dr. Rudolf Minsch


Dr. Thorsten Sadowsky


Dr. Georg Schäppi


Alois Zwinggi

Direktor, Schweizerisches Institut für Allergie- und Asthmaforschung SIAF


Leiter Amt für Wirtschaft und Tourismus Graubünden


Dipl. phil. II Biologin


Verwaltungsratspräsident Swiss Life und Adecco


alt Nationalrätin, Juristin


Rektor Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur


ehem. Präsident AO Stiftung, ehem. Chefarzt Spital Davos


Chefökonom economiesuisse


Direktor Kirchner Museum Davos


Direktor CK-CARE, Geschäftsführer Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz


Managing Director World Economic Forum